ErstarrteEmotion


Wie wechselseitig sind die Emotionen, die in uns branden? Können wir beziffern, wie oft sie täglich schwanken? Ist der Gedanke in einem bestimmten Gefühl zu verharren also illusorisch? Die bildende Kunst reicht in ihrer Geschichte weit zurück und verlieh dabei der starren Materie Emotionen. Bedeutende Werke sind entstanden, Bedeutendere sind unbekannt. In dieser Reihe werden sie in Szene gesetzt oder mit Detailaufnahmen gewürdigt.  

 

Meine Bücher auf epubli
Meine Bücher auf epubli
Unterstützt mich auf Patreon
Unterstützt mich auf Patreon
Bücherschatzkiste auf YouTube
Bücherschatzkiste auf YouTube


Für jegliche Anfragen nutzen Sie bitte ausschließlich mail(at)askson-vargard.de oder das entsprechende Formular.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.