Die Fotografie ist eine Symbiose aus Sehen können und Glück haben. Je mehr Kongruenz zwischen diesen zwei Begrifflichkeiten herrscht, desto mehr Gefühl wohnt den Bildern inne und damit auch Einzigartigkeit.